Jahresversammlung des Imker-Kreisverbands Passau – 37 neue Imker

Urkunden und Ehrungen: Peter Lemke (v.l.), die Geehrten Albert Hutterer und Otto Stockinger, stellvertretende Kreisvorsitzende Karin Hölzlwimmer, Schriftführer Franz Schiller und Kassier Franz Kinateder. Foto: PNP

 

 

PNP vom 15.04.2016

Großer Mitgliederzuwachs

Jahresversammlung des Imker-Kreisverbands Passau – 37 neue Imker

 

Passau. Über einen großen Mitgliederzuwachs freut sich der Kreisverband der Imker Passau. Bei der Frühjahrsversammlung in Passau-Patriching berichtete Kreisvorsitzender Peter Lemke, dass die Mitgliederzahl um 37 auf 1171 gestiegen sei. Hier komme die Nachwuchsarbeit der örtlichen Imkervereine zum Tragen. 14 Vereine bieten inzwischen "Imkern auf Probe" an. Der Kreisverband fördert durch Zuschüsse die Anschaffung des Nachschlagewerks "Grundwissen für Imker". Alle Neuimker erhalten es kostenlos.

Als neuer Vereinsvorsitzender begrüßte Lemke bei der Zusammenkunft Werner Bachl aus Pocking, Max Mühlbauer aus Vilshofen und Günter Kunkel aus Passau.

Der Messestand in Passau, die Teilnahme beim Waldbesitzertag in Kirchberg sowie die Herbstversammlung in Fürstenstein waren öffentliche Auftritte des Kreisverbands, die von einem aktiven Verband Zeugnis gaben und zahlreiche Besucher anlockten.

Kassier Franz Kinateder verwies auf eine gesunde Kassenlage. Auf Vorschlag von Kassenprüfer Roland Huber fand die einstimmige Entlastung statt.

Belegstellenleiter Otto Stockinger gab bekannt, dass er aus gesundheitlichen Gründen die Leitung der Belegstelle Bramandlberg nach 45 Jahren in jüngere Hände abgeben wird. Ab heuer wird Achim Fuchs die Belegstelle leiten.

Lemke dankte Stockinger und seiner Ehefrau für die vorbildliche Arbeit, ernannte ihn zum Ehrenbelegstellenleiter und bat ihn, auch zukünftig noch Vatervölker für die Belegstelle bereitzustellen.

Zuchtobmann Fritz Schürzinger berichtete, dass man heuer die Bienenstände im Belegstellenbereich besuchen werde.Die Gesundheitswarte Fritz Matthäi, Josef Graml und Ludwig Kainz berichteten von einer guten Überwinterung der Bienenvölker und gaben für die Amerikanische Faulbrut Entwarnung.

Für seine über 40-jährige Mitgliedschaft im Landesverband wurde der Vorsitzende des Imkervereins Bad Griesbach, Albert Hutterer mit der Goldenen Ehrennadel des LVBI ausgezeichnet.

Die Herbstversammlung der Imker findet am 8.Oktober in Vilshofen statt. − red